Spritzenhausfest 2007

Los ging es mit dem Kinderfest am Freitag, 16. Juni um 15:00 Uhr. Auf dem Kirchweg waren mehrere Stationen aufgebaut. Viel Spaß hatten die kleinen und großen Kinder am Glücksrad, einem Geschicklichkeitsparcour oder beim echten Löschen eines "brennenden Hauses". Besondere Freude hatten die Kinder aber beim August, nach dem sie mit "Wasserbällen"  werfen konnten.

Am Samstag begann der Frühschoppen traditionell um 10:00 Uhr und die ersten Besucher, sprich befreundete Feuerwehren umliegender Orte, liesen nicht lange auf sich warten. Zur Mittagszeit war das Festzelt voll besetzt und die Helferinnen und Helfer der Feuerwehr hatten alle Hände voll zu tun, die Gäste mit Essen und Trinken zu versorgen.

Ein besonderer Wettbewerb wurde mit der Wehr von Hambach ausgetragen, hatte die Niederlibbacher Wehr beim Besuch des dortigen Backesfestes doch einen Umsatzrekord erstellt. Trotz bester Bemühungen der Hambacher Floriansjünger gelang es ihnen dann doch nicht, mit den Niderlibbachern gleichzuziehen.

Besonderen Anklang fand wieder das Kuchenbuffet, das um 14:30 Uhr mit Niederlibbacher selbstgebackenen Kuchen eröffnet wurde. Eine lange Schlange bildete sich sogleich im Feuerwehrgerätehaus, doch jeder fand seinen "Lieblingskuchen".

Auch das Wetter spielte mit und so sah man bei der Feuerwehr am Sonntagabend beim Ausklang des Festes nur zufriedene Gesichter.