Nikolausfeier im Dorfgemeinschaftshaus

Voll besetzt war das Dorfgemeinschaftshaus am 6. Dezember, als Marion Haberlah die Fortsetzungsgeschichte vom lebendigen Adventskalender vorlas. Der Adventskalender war an diesem Abend im Dorfgemeinschaftshaus zu Gast.

Und dann ging es gleich los mit der Aufführung der Bambinigruppe des Theatervereins. Die Zuschauer waren begeistert von dem Stück "Unterwegs zur Krippe - Das Konzert der Tiere" und dem Lied "Rudolph das kleine Rentier". Für Idee und Regie zeichnete Simone Wagner verantwortlich mit Unterstützung von Claudia Bach.

Die Schauspielerinnen und Schauspieler, die in folgenden Rollen zu sehen waren, erhielten großen Applaus für ihre Darbietung:
Hirsch - Lena Klein
Reh - Lisanne Hanfler
Hase - Chiara Bach
Fuchs - Aaron Christmann
Eichhörnchen - Franziska Höhne
Rentier - Adrian Klein
Waldmaus - Svenja Wagner
Eule - Katharina Brehmerich
Engel - Ramona Ungethüm
Förster - Florian Behring
Erzählerin - Claudia Bach

Dann wurde von der Theatergruppe das Weihnachtsmärchen "Als der Nikolaus aus dem Schlitten fiel" gezeigt. Die Mitwirkenden waren:
Jonas, ein Junge - Marcel Krieger
Jette, ein Mädchen - Lisa Boback
der Weihnachtsmann - Marion Haberlah
Polizist Schultze mit tz - Katharina Christmann
Polizist Schulze ohne tz - Christian Roth
Clothilde, ein Weihnachtsengel - Denise Bartsch

Lustig ging es zu auf der Bühne, als der Weihnachtsmann den Geschwistern Jonas und Jette vor die Füße purzelte. Die Polizisten haben dem Weihnachtsmann nicht wirklich geholfen und Rettung nahte erst, als Jette einen Hilferuf an den Engel Clothilde schickte. Dabei kam auch noch Antonia Müller als himmlischer Postbote zum Einsatz. Gemeinsam konnte die Sache zum Glück zu einem guten Ende gebracht werden.

Die Spannung im Saal stieg danach merklich an und dann war es endlich so weit. Der Nikolaus kam in das Dorfgemeinschaftshaus und hatte für jedes Kind ein kleines Geschenk dabei. Dank der Unterstützung durch Katharina Christmann, Denise Bartsch und Daniela Menz waren die Geschenke ruck zuck verteilt und der Nikolaus konnte sich wieder auf den Weg machen.

Weihnachtslieder wurden gesungen und natürlich war auch in diesem Jahr wieder die Weihnachtsbäckerei dabei. Es war ein schöner Nikolausabend, nicht nur für die Kinder, auch für die Erwachsenen.